Einbau einer Rhizomsperre:

  • Heben Sie einen Graben mit einer Tiefe von 65 cm rund um den späteren Standort des Bambus aus. Verwenden Sie als Rhizomsperre eine 2 mm dicke und 70 cm hohe Rhizomsperre. Im Fachhandel werden entsprechende Rhizomsperren angeboten.
  • Verbinden Sie die Enden der Rhizomsperre mit Hilfe einer Verschluss – Schiene. Dabei werden die Enden der Rhizomfolie überlappend gelegt und fest verschraubt.
  • Heben Sie die verbundene Rhizomsperre in den vorbereiteten Graben. Die Rhizomsperre sollte 3 bis 5 cm aus dem Erdreich ragen. Füllen Sie den Graben um die Rhizomsperre mit Erdreich aus und verdichten den oberen Rand.
  • Der obere Rand der Rhizomsperre sollte einmal pro Jahr auf Rhizome und Halmaustriebe, die versuchen über den oberen Rand zu wachsen, kontrolliert werden. Schneiden Sie diese Rhizome ab.

Rhizomsperren im System anzeigen.